Eine Amöbe …

  

… ist inzwischen aus der Schlange geworden:

Weil ich keinen Nerv mehr auf das elende Geschiebe auf zwei Nadeln hatte, habe ich jetzt alles auf eine Rundnadel rübergestrickt. Da das Gestrick inzwischen breit genug ist, ging das auch ganz gut … ergab aber eben nun die Form einer Amöbe. Ca. 1/4 meiner Seide, die ich für den Korpus vorgesehen habe, ist bisher verarbeitet und von Runde zu Runde brauche ich mehr Garn und Zeit für eine Reihe. Fazit: es wächst! ;-)))

Schönen 1. Advent für Euch :-)))

Wie eine Schlange …

  

… sieht gerade mein Anstrick von der ‘Sandbank‘ aus:

Das ist schon der zweite Versuch … den ersten habe ich geribbelt, weil mir der MagicCaston mal wieder nicht wirklich gelungen war.

Ich habe mir die Anleitung quasi in eigene Worte geschrieben, damit ich leichter und schneller strickseln kann. Das Original ist wie eine Zeitung in Spalten eingeteilt und meine Augen landeten immer wieder in der falschen Spalte/Zeile … für mich Chaos pur. Jetzt habe ich für jede Nadel, die ich stricken will/soll/muß, ein Zeile … klappt prima ♥

Angefangen habe ich meine Sandbank mit der überfärbten Seide vom September, die beiden hellen Knäule für den Korpus, das dunklere nehme ich für den Rand … wenn ich so lange durchhalte ;-)

Schönen Donnerstag für Euch :-)))

Muschelknipselsession

  

Heute kein Sonnenschein … leider … und es ist ziemlich frisch draußen … auch leider … und ich bin Frostköttel … leider zum Dritten ;-))) So gibt es jetzt zwar Fotos, aber eben nicht in schönstem Wetter geknipselt. Dafür … man kann die Streifen ein klitzekleinesbissel besser sehen:

Ein einfaches, aber sehr schönes Muster:

… und im Ganzen ein tolles Tuch:

Ein kuscheligseidiger Traum aus 50 % Polwarth/50 % Seide … schön warm, bringt aber trotzdem gerade mal 117 g auf die Waage … ich denke, dieses Tuch hat wirklich Potential ein Lieblingsstück zu werden ♥

Einen tollen Dienstag für Euch :-)))

Etwas windschief …

  

… hatte ich in der Nacht meine Muschel noch gespannt, heute morgen im Sonnenschein ganz schnell ein Bildchen geknipselt und dann mehrfach umgesteckt … wieder ein Foto, wieder umgesteckt … bis irgendwann dann endlich eine halbwegs symmetrische Form entstanden ist:

Die Farben sind leider wieder auf der Strecke geblieben, aber ich hoffe, dass die Sonne morgen nochmal ein Einsehen mit mir hat und ich Bilder an der Madame vom trockenen Tuch machen kann … mit sichtbareren Streifen ;-)))

Schönen Restmontag für Euch :-)))

Graubunt …

  

… habe ich gerade angestrickt. Das ist das erste Julchen-Garn und ich hätte gerne von diesem seidigen Gekuschel ein nettes Tuch, das mich dann beim Spinnen vor Zugluft schützen soll. Ausgesucht habe ich mir dafür eine nette Anleitung … Simply Seashells … und ganz gegen meine Gewohnheit mußte ich hier tatsächlich Maschenmarkierer einsetzen, da es keine Mittelmasche als Leitlinie für die Zunahmen gibt:

Stattdessen gibt es 10 verschiedene Stellen, von denen ich mir 8 ‘geherzt’ habe:

Jetzt freue ich mich mal wieder sehr über die tollen MM von Karins Glaskunst ♥♥♥

… und was man jetzt gut sehen kann: das Garn ist nicht einfach grau, sondern wechselt ganz sanft die Farben … graubunt eben …

Einen tollen Dienstag noch für Euch :-)))

 

Noch nass, …

  

… aber ich wollte unbedingt Bilder bei (ohnehin nur wenig vorhandenem) Tageslicht, um irgendwie doch noch das Farbenspiel einfangen zu können:

Ganz weich und kuschelig, was man auf einer Detailaufnahme fast erahnen kann:

… wobei der Farbenreigen dann doch wieder auf der Strecke geblieben ist seufz

Weitere Daten zum Garn gibt es erst, wenn der Strang durchgetrocknet ist, was Angesicht der Temperaturen wohl noch ein bissel auf sich warten lassen wird.

Habt einen schönen Abend :-)))

Ein dickes Knäuel …

  

… habe ich von der proppevollen Spule runtergewickelt:

…, um dann daraus von innen und außen zu verzwirnen. Dafür reichte nun eine Spule nicht mehr aus, aber irgendwie widerstrebte es mir, das erste Garn vom Julchen nun auf der Minni fertigzustellen. So habe ich nun zwei Spulen mit dem verzwirnten Faden:

Morgen werde ich es dann haspeln und baden und freue mich schon auf den fertigen Strang :-)))

Ach … gebastelt wurde hier auch noch … Formen … sehr merkwürdige Formen … geschnitten und geklebte Formen … schwer zu knipselnde Formen …

Naaa? Vielleicht eine Idee? Auflösung, wenn es fertig eingebaut ist … *g*

Schönen Donnerstag für Euch :-)))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...